Innovativ inszeniert

sorealcheap2

So Real Cheap & Chic Moschino

Seit über 20 Jahren versprüht Moschino Cheap & Chic seinen Charme. Jetzt präsentiert sich der legendäre Damenduft in einer völlig neuen Version. Schon der Flakon ist ein echter Hingucker. Kein Wunder, stammt das kreative Design doch von Artistic Director Jeremy Scott persönlich. Er spielt mit Olivias legendärer Silhouette, die weltweit das Erkennungszeichen der Moschino Cheap & Chic Linie ist. Für ihren neuen Auftritt hat Scott die bekannte Frauenfigur aus den Popeye-Comics in ein farbenfrohes, transparentes Phantasie-Kleid gehüllt, das er mit ikonischen Symbolen verzierte. So augenzwinkernd ironisch und humorvoll wie der Flakon daherkommt, so überraschend und innovativ ist der Duft. Zum Auftakt erstrahlen prickelnde Bitterorange-Akkorde gefolgt von Nuancen eines Cassis-Sorbets sowie Zitrusakkorden. Heiter-vergnügt gibt sich die Herznote aus Pfingstrosen, Jasminblüten und eleganten Magnolien-Impressionen. Das Finale betört unter anderem mit Zedernholz und Eichenmoos.

Ab Januar 2018 ist der Duft in ausgewählten Parfümerien als Eau de Toilette Natural Spray in den Größen 30ml und 50ml erhältlich.

www.moschino.com

 

Text: Stefanie Gomoll | Fotos: Moschino (PR)

 

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.