Löffelweise lecker

Cover-BOWL-STORIES

Bowl Stories

Klar, wenn Gäste kommen, wird gerne aufwändig der Tisch gedeckt. Doch im Alltag sieht es doch eher so aus: Wir sitzen gemütlich vor dem Fernseher, lümmeln mit Smartphone oder Buch auf dem Sofa und wollen dabei ganz bequem etwas Leckeres essen. Wer dann einen Teller auf den Knien balanciert und mit Messer und Gabel hantiert, hat schon verloren. Bequemer geht’s mit Schüsselgerichten, die man einfach löffeln kann. Wie köstlich die sein können, verraten Benjamin Donath und Viola Molzen in dem reich bebilderten Band „Bowl Stories“. Die Schüsselgeschichten, die sie erzählen, inspirieren zum Nachkochen mit leichten, aber auch anspruchsvollen Rezepten mit dem gewissen Etwas.

www.teneues.com

Jetzt kommentieren!