Pretty in PINK

Flamingos im Anflug

Ihr natürlicher Lebensraum: Mexiko, die Karibik und wahrscheinlich Florida. Ihr tatsächliches Verbreitungsgebiet: überall. Sie „besiedeln“ Kissen, T-Shirts und Gläser, verwandeln sich in Pool Floats und lebensgroße Deko für den Vorgarten. Mit ihrer lässigen Anmut und unglaublichen Farbe ist es den Flamingos sogar gelungen, Einhörner von Platz eins der Trendtiere zu verdrängen. Und das vermutlich mit einem lässigen rosaroten Flügelschlag – und ganz entspannt auf einem Bein stehend.

Neben dem puren Pink ihres Gefieders ist es vermutlich genau diese relaxte Haltung, die Flamingos so beliebt macht. Tatsächlich verbirgt sich dahinter kein anstrengendes Yoga für Vögel, sondern eine schlaue Überlebensstrategie. Indem sie eines ihrer langen, nackten Beine in das dichte Bauchgefieder stecken, verbrauchen sie weniger Energie, um es warm zu halten. Ihre außergewöhnliche Farbe rührt dagegen von ihrer Leibspeise her: Schalentiere. Angesichts ihrer Lebensweise könnte man tatsächlich neidisch werden: Den ganzen Tag gechillt am Wasser rumstehen, Meeresfrüchte verspeisen und dabei so gut aussehen, dass sie auf Instagram alle Rekorde brechen.
Und dann haben sie sich auch noch einen wunderschönen Lebensraum ausgesucht. Zwar sind sich Forscher nicht ganz sicher, ob Flamingos im Sunshinestate Florida schon immer wild lebten oder aus Zoos ausgebüxt sind, aber auf jeden Fall haben sie sich die perfekte Destination herausgepickt. Summervibes, Miami Feeling – hier lässt es sich gut einen Gang runterschalten und abhängen. Wer möchte es ihnen da nicht gleich tun und unter der Sonne Floridas in einen gechillten Energiesparmodus verfallen? Und wer eh schon mal da ist, kann auch mal eben nach Aruba jetten und am dortigen Strand Schwärmen von Rosaflamingos begegnen. Falls die nächste Reise noch fern ist: Aufblasbaren Flamingo einpacken, an den nächsten Badesee fahren und auf Entspannungsmodus umschalten. Notfalls auch auf zwei Beinen.

composing-flamingo

1. Gelber Schnabel für grünen Daumen: schöner Gießen mit dem Blumen-Vogel.
www.radbag.de

2. Überall zuhause: Der Deko-Flamingo „Aruba“ fühlt sich nicht nur in der Karibik wohl.
www.westwingnow.de

3. Drink Pink: Der rosarote Trend macht vor Spirituosen nicht halt. Musgrave Pink 12 gefällt mit weicher, femininer Note.
www.musgrave.co.za  Bezug über www.gourmondo.de

So schmeckt Rosarot

Auch sommerliche Cocktailkreationen zeigen sich vom Trendtier inspiriert.

FLAMINGO - 01

Flamingo Shake

50ml Musgrave Pink Gin
2 Barlöffel Brombeermarmelade
10ml Zuckersirup
15ml frischer Zitronensaft
1 Rosmarinzweig
25ml frische Sahne
Tonic zum auffüllen

Geben Sie alle Zutaten außer das Tonic in einen Shaker, rühren Sie alles gut um, fügen Sie viel Eis hinzu und schütteln Sie alles kräftig für 15 Sekunden. 2 mal in ein gekühltes Glas abseihen.

Den Flamingo Shake in ein Longdrinkglas (Collins- oder Highballglas) geben, mit Tonic auffüllen und eiem Rosmarinzweig garieren.

Enjoy!

4. Schöner chillen: Sich einfach mal treiben lassen mit dem Pool Float
in Flamingoform.
www.sunnylife.com  Bezug z. B. über www.beachlifeaustralia.de

5. Witzige Punktlandung: Durch die rosaroten Gläser betrachtet, sieht das
Leben gleich viel schöner aus.
www.sunnylife.com  Bezug z. B. über www.beachlifeaustralia.de

6. Hingucker: Der pinke Flamingo mit aufgesetztem Pompom macht den Pullover von ONLY zum Trendsetter. Das Modell hat eine lockere Passform und besticht durch einen weichen Griff. www.aboutyou.de

0a5b1f7c0655b398c2867970a8884a98

9800e1707a333e555776afdbcf8ede4a

Wir verlosen 1 x 1 ONLY Pullover in Gr. S. Teilnahme bis zum 31.07.2018
Hier geht es direkt zum Pullover

 

Text: Stefanie Gomoll | Fotos: Hersteller

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.