Auszeit

Die abgefahrensten Wellnesshotels der Welt

Gestresst? Droht ein Burn-out? Bloß nichts wie weg. Mal richtig ausspannen. Sich etwas Besonderes gönnen! Chillen ohne Stress. Weit weg vom hektischen Alltag. In exklusiven Hotels mit sagenhaften SPAs an außergewöhnlichen Plätzen auf der Welt. Ob Unterwasser oder in der Wüste – wir zeigen Ihnen einige der abgefahrensten und schönsten SPAs, die unser Planet zu bieten hat. Der Stoff, aus dem Träume sind.

Abgetaucht! Clownfische, Rochen und andere Meeresbewohner ziehen gemächlich ihre Bahnen. Das Luxusresort Huvafen Fushi im Westen des Nord-Male-Atolls wartet mit seinem „Lime SPA“ mit einem Erlebnis der besonderen Art auf: das erste und einzige Unterwasser-SPA der Welt. Der preisgekrönte Britische Architekt Richard Hywel Evans hat einige der exklusiven Räume so designed, dass die Gäste während der Anwendungen die atemberaubende Unterwasserwelt der Malediven beobachten können. Dazu gibt’s ein einzigartiges SPA Erlebnis: „Lime Light Crystal“. 180 entspannende Minuten genießt der Gast die Essenz der Malediven. Anwendungen mit Kokosnuss, Mineralien und Limette. Massage und frische Früchte. Im Lime Spa setzt man ganz auf die hochwertigen Pflegeprodukte von Anne Sémonin. Die Räumlichkeiten unter Wasser können übrigens auch für Hochzeitszeremonien genutzt werden.

Magisch! Von der Unterwasserwelt der Malediven geht es in die schroffe wasserarme Gegend des Colorado-Plateaus im Südwesten der USA. Das Aman SPA in Amangiri (Utah, USA) strahlt eine unvergleichliche Atmosphäre magischer Ruhe aus. Vielleicht macht es die Nähe zum Grand Canyon? Schon der Eingangsbereich des SPA öffnet sich zu einem Empfangs- und Lounge-Bereich mit glasgefliestem Pool unter freiem Himmel und zentraler Feuerstelle. Das SPA-Angebot reflektiert Elemente der Navajo-Kultur und ihrer Heilmethoden, die auf einer all umfassenden Weltsicht und Lebensphilosophie basieren. Eine Schlüsselstellung im Aman SPA nimmt der Wasser-Pavillon ein. Hinter großen Holztüren verbirgt sich ein von Steinen gesäumtes Bassin inmitten kissenübersäter Terrassen, die optisch mit der geschwungenen Felsenfassade dahinter harmonieren. Der Bereich bietet ein Dampfbad, eine Sauna und einen kalten Pool. Die heiße Luft von Sauna und Dampfbad lockert die Muskeln, löst Verspannungen und wirkt wohltuend auf die Haut. Zudem fördert sie die Blutzirkulation. Schwitzen öffnet Poren und entgiftet. Danach geht’s zum Relaxen in die Lounge.

Spektakulär! Ebenfalls von rauer Naturschönheit umgeben, liegt das Evason Ma’In Hot Springs in Jordanien. Ein Wasserfall, natürliche heiße Quellen und die unmittelbare Nachbarschaft zum Toten Meer sorgen für eine einzigartige Kulisse. Als einer der schönsten SPAs im Mittleren Osten ist es der perfekte Rückzugsort, um Ruhe und Entspannung zu finden. Spezielle SPA Suites sorgen für noch mehr Abgeschiedenheit und Privatsphäre – mit eigenem Jacuzzi und drei Balkonen mit Meerblick. Neben einer eigenen Dampf-Grotte bietet das SPA vor allem Anwendungen mit dem mineralreichen Wasser der Quellen und des Toten Meeres.

Traumhaft! SPA erleben ganz orientalisch. Im Royal Mansour Marrakesch werden diese Träume wahr. Auf sage und schreibe 2.500 Quadratmetern erstreckt sich der spektakuläre, authentisch marokkanische SPA im Hotel des Königs von Marokko. Entsprechend exklusiv ist nicht nur das Design, sondern natürlich auch die Anwendungen. Gäste kommen in den Genuss individueller, ganzheitlicher Behandlungen, entspannender Therapien und beruhigender Rituale. Im Zentrum der Wohlfühloase befindet sich der Hammam. Zudem locken Fitness- und Sporteinrichtungen, Schönheitssalons sowie ein Indoor-Pool in einem beeindruckenden gläsernen Pavillion.

Beeindruckend! Patagonien ist schon ein Mythos für sich. Und fast am Ende der Welt findet sich eine der feinsten Hoteladressen. Und selbstverständlich verfügt das chilenische Tierra Patagonia (Chile) mit seiner UMA SPA-Landschaft über einen Wohlfühl-Tempel der Extraklasse. Im SPA werden regionale Elemente wie Steine und Kristalle zur Steigerung des Wohlbefindens verwendet. Direkt an den Ufern des Lake Sarmiento gelegen, genießt man vom Indoor-Pool einen atemberaubenden Blick auf das schneebedeckte Paine Massif. Die einzigartige Architektur der Anlage fügt sich harmonisch in die wunderschöne Landschaft ein. Helles Holz dominiert die Atmosphäre des einzigartigen Luxushotels und spielt gekonnt mit Licht und der umliegenden Natur.

Ausgezeichnet! Zurück nach Europa, das in Sachen Wellness auch eine Menge zu bieten hat – allen voran die Schweiz. Die Tschuggen Bergoase in Arosa eröffnet mit ihrer unvergleichlichen Architektur eine neue Welt von Licht, Raum und Fels. Die von Star-Architekt Mario Botta entworfene Wellness-Oase ist zu einem Wahrzeichen des Tschuggen Grand Hotels
und der Destination Arosa geworden. Durch opulente und gleichzeitig filigrane Segel aus Glas und Stahl verschaffen sich Himmel und Berge Zugang ins tiefste Innere des SPAs und durchfluten die vier Etagen mit Licht und atemberaubenden Panoramabildern. Im Fels eröffnet sich eine Oase mit Durchblick vom dritten Stockwerk bis zum Erdgeschoss, von der Welt des Wassers über die Saunalandschaft und die Behandlungsräume bis zum Fitness- und Medical Wellness-Bereich.

Warum in die ferne schweifen?

Und wer sich einmal kurz entschlossen im eigenen Land etwas gönnen möchte, muss gar nicht so weit in die Ferne schweifen. Das Grand Hotel & SPA Kurhaus Ahrenshoop an einem wunderschönen Küstenabschnitt der Ostsee steht für Körper, Kunst und Kulinarik. Und so darf es nicht verwundern, wenn im makani SPA ein Duft von Schokolode die Räumlichkeiten durchzieht. Eine Hot-Chocolate-Massage steht auf dem Programm. Alle Inhaltsstoffe für die neu entwickelte Verwöhnbehandlung stammen direkt aus der hauseigenen Patisserie – zart schmelzende, dunkle Taïnori-Schokolade, exotische Tonkabohne und eine Spur Olivenöl werden hier nach eigener Rezeptur zu einer köstlich duftenden, warmen Emulsion angerührt. Das passt zu der Wohlfühlatmosphäre des Hauses: Warme, erdige Töne und eine großzügige Architektur lassen die Hektik des Alltags vergessen. Das Wellness-Team des makani SPA verwöhnt seine Gäste mit unterschiedlichsten Körperritualien, Gesichtsbehandlungen und Massagen. Entspannung und ein gutes Körpergefühl garantieren Anwendungen von comfort zone, KLAPP, Ligne St Barth und body point.

Und natürlich hat auch die Nordsee in puncto SPA ein Highlight zu bieten. Im Süden von Sylt beeindruckt das Budersand Hotel – Golf & Spa mit einer außergewöhnlichen Architektur. Als einziges Haus auf Sylt bietet das Hotel in seinem großzügig angelegten SPA-Bereich seinen Gästen die neue Generation der Schweizer Zellkosmetik von Cellap Laboratoire. Die Hightech-Pflegeserie auf Basis von gezielt wirksamen Phyto- und Meeresextrakten sowie 100 Prozent natürlichen, ätherischen Ölen entspricht den Bedürfnissen der Entspannung und des Wohlbefindens. CellcosmetTM und CellmenTM revitalisieren erschöpfte Zellen durch den Kontakt mit jungen Zellen. Die pflegende Linie gibt es jetzt erstmals auch für die Herren.

Im Süden der Republik hat sich das mehrfach ausgezeichnete BollAnt’s im Park – Romantik Hotel & Vital Spa – zu einer der besten Adressen in Deutschland entwickelt. Als Gründungshaus der Felke-Therapie setzt das traditionsreiche Familienunternehmen seit über 100 Jahren auf die Heilkraft der Naturelemente sowie Entschleunigung nach Pfarrer Felke. Gesundheit, Entspannung und Genuss werden in Bad Sobernheim am Flussufer der Nahe, groß geschrieben. Der 2.000 Quadratmeter große, asiatisch inspirierte Wellness-Bereich, der im vergangenen Jahr um einen Pool erweitert wurde, fügt sich ganz harmonisch in den idyllischen Jugendstil-Park ein.

Text: Eike Birck | Fotos: Aman Resort & andere

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.