Im Wald und in der Halle

Edelpilze aus Lippe

Zucht-Champignons gibt es in jedem Supermarkt. Doch ihr Geschmack ist recht alltäglich. Wer das Besondere sucht, aber nicht selbst zum Pilzesammeln in den Wald gehen mag, ist beim Pilzhof Lippe genau richtig. Hier gedeihen Edelpilze, die auch Gourmets überzeugen, denn eine Sorte ist schmackhafter als die andere. Mit fünf Edelpilzen kommt der Pilzhof aus Bad Salzuflen auf den heimischen Markt: Austernpilz, Kräutersaitling, Shiitake, Igelstachelbart und Goldkäppchen. Das Besondere: Sie sind wirklich ganz und gar Lippe und ganz und gar Qualität. Dafür sorgen die ausgefeilte Technik in der neuen Halle und Produktionsleiter Ralf Jahndel, der sein Handwerk versteht. Anders als in den meisten Pilzstationen werden hier für alle fünf Sorten eigene Pilzkulturen gezüchtet, das Substrat selbst hergestellt und die Impfung vor Ort vorgenommen. Das Ergebnis: Lippequalität für Feinschmecker. Und noch etwas: Im Gegensatz zu den Kollegen im Wald gibt es diese Pilze ganzjährig, denn die Produktion ist unabhängig von der Jahreszeit. www.pilzhoflippe.de

Das Kochbuch von Land und Meer

Das inhaltlich wie auch optisch opulente Kochbuch ist eindeutig für Genießer gemacht. Für Menschen mit Geschmack und Muße, die sich von den wunderbaren Fotografien ebenso inspirieren lassen wie von den Rezepten. Das Besondere an dieser Sterneküche zwischen Land und Meer: Die Grundprodukte stammen allesamt von der Insel Sylt. Johannes King veredelt sie zu einer geerdeten, regionalen und saisonalen Gourmetküche, die ihresgleichen sucht.

Wir verlosen 2×1 Kochbuch handsigniert von Johannes King

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.