Winter Bücherwelten

Buch_AndreasKollenderKolbeAndreas Kollender

Kolbe

Sommer 1943: Hitler muss weg! Das steht für Fritz Kolbe fest. Als Mitarbeiter des Auswärtigen Amtes hat er Zugang zu streng geheimen Dokumenten, die er unter Einsatz seines Lebens aus der Behörde schmuggelt und in der Schweiz den Amerikanern übergibt. Fritz Kolbe hat es tatsächlich gegeben. Andreas Kollender verbindet Fakten und Fiktion zu einem mitreißenden Agenten-Thriller und erzählt die Geschichte einer großen Liebe. Das geht unter die Haut.


BuchAnneEvenHoltInfarktAnne & Even Holt

Infarkt

Beim Champions League Finale in London erleidet ein Spieler des BVB einen Herzinfarkt. Die norwegische Kardiologin Sara Zuckerman rettet ihm noch auf dem Platz das Leben. Merkwürdig, dass ein austrainierter Sportler Herzprobleme hat. In der englischen Liga gab es in der jüngeren Vergangenheit mehrere Auffälligkeiten. Saras wissenschaftliche Neugierde ist geweckt und sie macht schockierende Entdeckungen in Englands höchster Spielklasse.


BuchAndreasEschbachTodesengelAndreas Eschbach

Todesengel

Ein Rachengel taucht überall dort auf, wo unschuldige Passanten in Gefahr sind. Und Eschbach stellt die höchst kontroverse Frage nach Selbstverteidigung und –justiz in allen Facetten und aus unterschiedlichen Perspektiven. Spannend und atemlos geschrieben. Trotz einiger vorhersehbaren Wendungen ein lesenswerter Krimi zu einem kontroversen Thema. Eschbachs Bestseller nun endlich auch als Taschenbuch.


BuchHelenMacdonaldHwieHabichtHelen Macdonald

H wie Habicht

Der Tod ihres Vaters trifft Helen unerwartet. Erschüttert von der Wucht der Trauer wird der Kindheitstraum in ihr wach, ihren eigenen Habicht aufzuziehen und zu zähmen. Und so zieht das stolze Habichtweibchen Mabel bei ihr ein. Die faszinierend genaue Beobachtung des Greifvogels verbindet die Autorin geschickt mit ihrer eigenen Geschichte. Ein fesselndes Buch über Erinnerung, Natur und Freiheit.

 

Text: Stefanie Gomoll

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.