Fit in den Frühling

Alles auf Anfang

Sich gesünder ernähren, besser auf den eigenen Körper achten, mehr für die Fitness tun. Typische gute Vorsätze fürs neue Jahr. Doch Studien zeigen: Schon nach wenigen Wochen schleicht sich wieder Routine ein. Aber vielleicht war nur der Zeitpunkt falsch gewählt! Wer findet schon im kalten, dunklen Januar die Energie, sein Leben bewusster zu genießen? Besser klappt’s im Frühling. Dann nämlich macht die Natur vor, was es heißt, mit voller Kraft durchzustarten. Wenn sogar zarte Schneeglöckchen es schaffen, den noch frostigen Boden zu durchbrechen, dann erwachen auch bei uns die Lebensgeister. Genau die richtige Zeit, um alles noch mal auf Anfang zu stellen.

f1_artdeco

1 | Frühlingsfarben

ARTDECO Modefarben F/S 2016 Talbot Runhof

Knalliges Rot oder strahlendes Gelb sind seine Sache nicht: Der Lenz lockt mit zarteren Tönen als der Sommer. Kommt leichtfüßiger und noch ein wenig kühler daher. So wie „Rose Quartz“ und der luftige Blauton „Serenity“, die beiden Pantone-Farben des Jahres. Töne, die auch das seidige Augen-Make-up von ARTDECO prägen. Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit 2013 konnte übrigens erneut das Designerduo Talbot Runhof für die Modefarben von ARTDECO gewonnen werden, so dass Make-up und Mode perfekt harmonieren. Unter dem Motto „the last swan“ setzt die aktuelle Frühjahrsmode von Talbot Runhof auf Blumenprints kombiniert mit Streifen und auf lange, fließende Silhouetten.

www.artdeco.de & www.talbotrunhof.com


f2_saab2 | Rose Couture

Elie Saab le Parfum

Bis die ersten Rosen erblühen, ist noch ein wenig Geduld gefragt. Doch dieser Duft lässt die kommende Blütenpracht bereits erahnen. Komponiert wie eine Ode an das Licht, mit blumig-holzigen Akkorden voller Sonne und der Eleganz einer strahlenden Feminität, entfaltet das Parfum seine betörende Aura.

www.eliesaab.com


3 | Wasser aus den Wäldernf3_birkenwasser

Birkenwasser

Mehr trinken! Das steht oft ganz oben auf der Liste mit guten Vorsätzen. Ganz schön langweilig – wenn das Wasser einfach aus der Leitung kommt. Doch der neue Trend heißt Birkenwasser. Das Wasser, das im Frühling von finnischen Birken „gezapft“ wird, steckt zudem voller Vitamine und Mineralstoffe. Ebenso wie das „Tapped Organic Birch Water“ setzt auch die Marke „Sibberi“ auf die gesunde Kraft des Birkensaftes.

www.tapped.co.uk & www.sibberi.com


f4_little-miracles
4 | Wunderwaffe

Little Miracles

Sein Deutschland-Debüt gab der natürliche Wellness-Drink aus reinem Tee und leckerem Fruchtsaft mit einer Spur Ginseng im letzten Sommer auf der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin. Mit bio-zertifizierten Zutaten und in den Sorten „Weißer Tee“, „Grüner Tee“ und „Zitronengras-Tee“ gelingt es mit den kleinen Wundern wirklich zauberhaft leicht genug zu trinken.

www.drinklittlemiracles.com


f5_caliwater5 | Prickeln statt piksen

Caliwater

Kaktus statt Kokos. So lautet die Devise bei dem neusten Gesundheitswasser aus den USA. Caliwater setzt ganz auf die neue Superfrucht, den „prickly pear cactus“. Das Kaktuswasser enthält u. a. 24 seltene Antioxidantien sowie fünf natürliche Elektrolyte. Nur eins macht es garantiert nicht: auf der Zunge piksen.

www.drinkcaliwater.com


f6_gegengift
6 | Detox Your Life

Gegengift

„Frühjahrsputz“ einmal anders: Mit einer innovativen, veganen Wirkstoffkombination u. a. aus antioxidativer Moringa, Aloe Vera, Goji-Beeren, Spirulinaalge und Brennnessel ist „Gegengift“ ein ganzheitliches Detox-System, das den Körper von innen versorgt und von außen nachhaltig reinigt und pflegt. Das Besondere an „Gegengift“ ist die ausgewogene Kombination aus Hautreinigung und –pflege, Tee und Nahrungsergänzung.

Wir verlosen 1 x 1 Detox-Tee. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, klicken Sie hier.


f7_wunderöl7 | Luxuriöser Alleskönner

Wunderöl

Das „Eight Hour Cream All-Over Miracle Oil“ von Elizabeth Arden ist ein luxuriöses Pflegeprodukt für zarte, hydratisierte Haut von Kopf bis Fuß. Mit kostbaren Inhaltsstoffen wie Tsubaki Öl, Traubenkernöl, Ingwerwurzelextrakt und Boswelliaharz wirkt es intensiv pflegend auf Gesicht, Körper und Haare.

www.elizabetharden.de


f8_tree-of-tea
8 | Energie-Kick

Tree of Tea

Grün, das ist eindeutig die Farbe des Frühlings. Und mit der gleichen Power, mit der jetzt die grünen Knospen sprießen, beflügelt Matcha-Tee Körper und Sinne. „Green Boost“ mit belebendem Sencha-Grüntee, Ingwer, Chili und rosa Pfefferkörnern sorgt für einen echten Energie-Kick. Sanfter kommt dagegen „Daily Detox“ daher, eine echte Rarität. Der entkoffeinierte Grüntee, verfeinert mit Orange, Kamille und Süßholz, ist ein idealer Durstlöscher und hilft dabei, Abstand vom Alltag zu gewinnen.

www.tree-of-tea.de

Wir verlosen 1 x 1 „Green Boost“ Tee. Wenn Sie am Gewinnspiel teilnehmen möchten, klicken Sie hier


f9_kraft-knabbern
9 | Kraft Knabbern

Paleo-Riegel

Klein aber oho! Auf diese nahrhaften Energieriegel trifft das tatsächlich zu. Die Riegel von „Kraft des Urstromtals“ setzen auf hochwertige, unverfälschte Rohstoffe wie Nüsse, Früchte und Biofleisch vom Rothirsch. Alle Riegel – von der veganen („Mandrill“) bis zur fleischhaltigen Variante („Säbelzahntiger“) kommen in Bioqualität und in 100-prozentig kompostierbarer Verpackung daher. Auch die Kraftpakete von „The Primal Pantry“ bestehen aus leckeren und wirklich gesunden Zutaten wie Macadamianüssen, Mandeln oder Äpfeln als natürliche Energiequelle. Kein exotischer Schnickschnack, sondern einfach echte Nahrung.

www.kraft-des-urstromtals.de & www.primalpantry.de


f10_shaking10 | Geschüttelt, nicht gerührt

Shaking Salad

Die Devise, nach der James Bond seinen Martini bevorzugt, lässt sich ebenso gut auf Salat anwenden. Das beweist „Shaking Salad“, das erste Buch zum neuen Salat-im-Glas-Trend aus New York. Eine Idee, so einfach wie genial: Salat, Schicht um Schicht in einem Glas angerichtet, das exquisite Dressing kurz vor dem Verzehr drüber, kurz geschüttelt, fertig. Klappt beim klassischen Kartoffel-Salat übrigens genauso gut wie beim exotischen Bulgur-Salat.

www.brandstaetterverlag.com


f11_kokosblütenzucker
11 | Köstliche Rarität

Kokosblütenzucker

Die Idee kam von oben – in Form einer Kokosnuss, die ihr in den Schoß fiel. Bei einem Dschungeltrip auf Java kam
Vivien Vogt darauf, die Marke Janur (das Palmblatt) zu gründen und damit feinsten Kokosblütenzucker nach Deutschland zu bringen. Die Köstlichkeit mit ihren Aromen von Karamell, Malz und Vanille wird in reiner Handarbeit aus dem Nektar der Blüten wilder Palmen gewonnen. Für Leckermäuler, die es knackig mögen, gibt’s den Genuss auch in Form karamellisierter Kokoszucker-Cashewkerne.

www.kokoszucker.de


f12_slingtrainer
12 | Sling Trainer

Eaglefit

Die Zeiten, in denen ganze Geräteparks genutzt wurden, um an der Strandfigur zu arbeiten, sind vorbei. Das Sling Training nutzt das eigene Körpergewicht, um Kraft, Beweglichkeit, Rumpfstabilität und Balance zu trainieren. Der „eaglefit Sling Trainer light“ mit Umlenk-rolle ist besonders leicht und flexibel und ermöglicht damit unkompliziertes Training im Freien, im Studio oder zu Hause. Erhältlich auch als „exclusive Paket“ mit Sicherheitskarabinern, Tür- und Deckenbefestigung und längenverstellbaren Griffbändern.

www.eaglefit.de

Wir verlosen 1 x 1 „eaglefit Sling Trainer exklusive Paket“. Wenn Sie am Gewinnspiel teilnehmen möchten, klicken Sie hier.


f13_rasenmaehen
13 | Smartes Mähen

Rasenpflege per Fingertipp

Wie schön, wenn wieder alles grünt und blüht. Nur das Rasenmähen ist oft eine lästige Pflichtübung. Doch jetzt lässt sich das ganz cool nebenbei erledigen. Der Roboter-Mäher Indego von Bosch ist nämlich künftig „connected“. Er lässt sich mit Hilfe der „Bosch Smart Gardening“-App einfach und bequem steuern – vom heimischen Sofa aus oder selbst aus dem Urlaub. Einfach checken, ob das Wetter gerade optimal ist, und schon zieht der Mäher seine Bahnen.

www.bosch-garden.com

 

Text: Stefanie Gomoll | Fotos: Hersteller, Fotolia.com/Karma

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.