Heute mal Plus

Traumurlaub inklusive

30 Grad, 80 % Luftfeuchtigkeit, das Wasser-„Taxi“ im Male Seaport auf den Malediven hebt ab und trägt uns schon bald über die beinahe kitschig wirkende Wasserwelt. Wer jetzt an Hochzeitsreisen oder einen romantischen Trip in trauter Zweisamkeit denkt, liegt nur halb richtig – der paradiesische Inselstaat im Indischen Ozean bietet weitaus mehr und zieht immer öfter Familien und auch Wiederholungstäter an.
Unbestritten, das klassische Pauschalreiseziel ist es nicht. Wer sich die Malediven als Reiseziel ausgesucht hat, wird kaum einen typischen Sparurlaub geplant haben. Das hat sich wohl auch die neue Hotelgruppe Atmosphere Hotels & Resorts gedacht und dabei genau den Puls der Zeit getroffen. Rundum-Sorglos-Urlaub bei dem Sie schon vor der Abreise eine volle Kostenkontrolle haben. Das neuartige All-inclusive-Angebot „Platinum Plus“ beinhaltet wirklich alles für einen entspannten Tag im kleinen Paradies.

Ankommen, das Inselfeeling mit allen Sinnen genießen und nur noch einen Wunsch haben: Der Tag möge hier 36 Stunden haben. Das Atmosphere Kanifushi, Maldives bietet das gewisse Etwas mehr, dazu die Kunst der Balance zwischen lokaler Atmosphäre und luxuriösem Ambiente. Es ist das „Mutterschiff“ der Gruppe, wie uns Dinesh Bashkar, Director of Sales & Marketing der Atmosphere Hotels & Resorts erklärt und es entführt seine Gäste in die farbenfrohe Welt der Malediven. Freier Blick auf den Sonnenuntergang, direkter Zugang zu Strand und Meer, maximale Privatsphäre sowie das bereits erwähnte All-inclusive-Angebot „Platinum Plus“ sind nur einige Vorteile, die alle Gäste des Resorts genießen können. Wenn hier zweimal täglich der freundliche Zimmerjunge an der Türe klingelt und bittet, die Mini-Bar auffüllen zu dürfen, ist auch das inklusive. Sorglose Erholung und Entspannung stehen eindeutig an erster Stelle.

Inselparadies mit Wohlfühlatmosphäre

Neben der Annehmlichkeit, sich keine lästigen Gedanken über mögliche Nebenkosten machen zu müssen, bietet das Resort eine Trauminsel mit einem feinen, beinah puderzuckerähnlichen Sandstrand zur Lagunenseite und lauschigen Ecken zur Riffseite. Inmitten einer türkisfarbenen Lagune des Lhaviyani Atoll erstreckt sich die charmante Insel über eine Länge von zwei Kilometern und eine Breite von nur 90 Metern. Die 150 Villen und Suiten samt ihrer großzügigen Outdoorbereiche und privaten Terrassen liegen, eingebettet in eine tropische Vegetation, allesamt entlang des Strandes. Hohe Decken, natürliche Materialien wie Holz und Stein sowie traditionelle Architektur mit modernen Elementen erzeugen eine Wohlfühlatmosphäre.

Dank des weitläufigen Areals und breitgefächerten Angebotes scheint es im Atmosphere auch nie wirklich überlaufen oder hektisch zu sein, selbst dann nicht, wenn es beinah ausgebucht ist. Entspannte Familienurlauber oder Ruhesuchende – hier findet jeder seinen Happy Place.

Alles für einen perfekten Tag

Ausspannen am 50 Meter langen Hauptpool, am abgeschiedenen Adults Pool oder doch lieber sportiv durch den Tag. Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten für Groß und Klein sich einen ganz persönlichen „perfekten“ Tag im Resort zu gestalten. Kinder von drei bis zwölf Jahren sind im Kids Club willkommen. Täglich stehen lustige und abenteuerliche In- wie Outdoor-Aktivitäten auf dem Programm und lassen Eltern somit auch einmal genug Raum für sich. Wer will, kann tagsüber abtauchen. Eine Tauchschule unter deutscher Führung bietet Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene. Auch der Tauchschein kann im Urlaub absolviert werden. Fantastische Einblicke in die Unterwasserwelt des Indischen Ozeans sind garantiert.

Wem weniger nach Tiefgang, dafür mehr nach einem Treffen mit Clownfischen und Wasserschildkröten ist, leiht sich am besten gleich für den ganzen Aufenthalt Schnorchel und Flossen und kann sich entweder für den zweimal täglich angebotenen Schnorcheltrip eintragen oder einfach den Kopf in der Lagune unter Wasser stecken. Wer lieber über Wasser bleibt, wird sicherlich bei den unmotorisierten Wassersportarten fündig, betätigt sich im Fitnesscenter mit diversen Kursangeboten oder spielt Tennis. Dank Flutlichtanlage sogar dann, wenn die Sonne untergegangen ist. Zur Abenddämmerung können entlang der Anlegerstellen die Fische gefüttert werden. Kleine Korallenhaie, auch Katzenhaie genannt, kommen zum Streicheln nah.

Hier legt auch regelmäßig das Dhoni zum Sunset Fishing oder für die Sunset Cruise ab, ein Erlebnis, das sich die Urlauber nicht entgehen lassen sollten.

Sidebar_690_1

Das Atmosphere Kanifushi Resort liegt im wenig erschlossenen Lhaviyani Atoll und ist vom Flughafen Male in 35 Minuten mit dem Wasserflugzeug erreichbar. Das Resort bietet einen einmalig schönen und 2,5 Kilometer langen Sandstrand, gesäumt von Palmen. Alle der 132 frei stehenden Villen und Suiten verfügen über einen direkten Zugang zum Sandstrand. Die Ausstattung beinhaltet ein Außenbad mit Badewanne sowie Dusche, zudem eine private Terrasse und Sonnenliegen.

Emirates fliegt täglich von mehreren deutschen Flughäfen über Dubai nach Male.

Bildergalerie

Gallery

Wellness für den Gaumen

Auch an kulinarischen Genüssen wird es während des Aufenthaltes wohl kaum mangeln. Speisen könnte man theoretisch den ganzen Tag lang. So geht das Angebot weit über das üppige Frühstücks- und Mittagsbüfett hinaus. Lunch, kleine Snacks oder Afternoon Tea genießt man in den Pool-Bars à la carte oder im ersten und einzigen rein vegetarischen Restaurant der Malediven – dem JUST VEG. Mittags und abends kredenzt Ahmed Boukraa fleischlosen Genuss in Sternequalität.

Vom wechselnden Themenbüfett im Hauptrestaurant „Spice“, dem einmal wöchentlichen zu buchenden À-la-carte-Dinner im „Sunset“ mit seiner Fusionsküche oder dem Teppanyaki-Grill hat man auch am Abend die Qual der Wahl.

Die „Liquid Bar“ am Hauptrestaurant und die „Sunset Bar“ laden fast rund um die Uhr zu klassischen Drinks oder Signature Cocktails. Herrlich zur Abenddämmerung: ein Besuch im „Marrakesh“ – bei einem Getränk und einer Shisha eintauchen in eine Atmosphäre wie in 1001 Nacht. Mit Aussicht auf einen traumhaft schönen Sonnenuntergang, gekrönt vom sternenklaren Nachthimmel und einem sanften Wellenrauschen.

Alles andere als eintönig

Trotz der vielfältigen Möglichkeiten, die das Resort täglich bereithält, reizt die Idee, sich einfach dem süßen Nichtstun hinzugeben. The Joy of Giving – im Atmosphere Kanifushi kommt die maledivische Gastfreundschaft in jedem Detail zum Ausdruck.

Im Dezember 2015 feiert das Atmosphere Kanifushi Maldives sein zweijähriges Jubiläum und darf sich über Familienzuwachs freuen. Im November eröffnete das COOEE OBLU by Atmosphere at Helengeli – ein Tauchresort – und schon im Mai 2016 folgt mit dem OZEN by Atmosphere – the next big thing. Wir sind gespannt auf mehr Atmosphere.

 
Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage: www.atmosphere-kanifushi.com

Atmosphere Kanifushi, Maldives auf Facebook
Atmosphere Kanifushi, Maldives auf Instagram

 
Text: Manuela Weller | Fotos: Atmosphere Kanifushi Maldives, Manuela Weller

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.